09.08.2013

Neue LED Lichtquelle zur Qualitätsprüfung von Glasfaserverbindungen in der Luftfahrtindustrie

AMS Technologies präsentiert eine neue Lichtquelle von Arden Photonics zur Überprüfung der Einfügedämpfung von Kommunikations-Komponenten in der Luftfahrt.

Es kann sich dabei um LWL-Stecker, Spleiße oder andere Glasfaser-Komponenten handeln, die das zu übertragene Signal dämpfen. Die Einfügedämpfung bezieht sich immer auf einen bestimmten Wellenlängenbereich.

Die Lichtquelle bietet einen stabilen optischen Ausgang mit einer 85/85 „Modal Launch Condition“ die zum Beispiel von Airbus weitgehend für die Zertifizierung der optischen Glasfaser-Verkabelung verwendet wird.
Eine Zertifizierung der Übereinstimmung oder ein Test-Zertifikat (850 und 1300nm) mit Details zur Messung sind optional verfügbar.

Quelle: AMS Technologies AG


Supported by: