30.12.2013

Designkonzept dreifach ausgezeichnet

© Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

© Weidmüller

Die Jury des "German Design Awards 2014" hat "u-remote" mit dem Prädikat "Winner" in der Kategorie "Industrial Goods and Materials" ausgezeichnet. Dieser Premiumpreis des internationalen "Rat für Formgebung" würdigt hochkarätige Produkte, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist.

Der Gewinn des "German Design Awards 2014" krönt nach dem "iF product design award 2013" und dem "Universal Design Award 2013" die Auszeichnungstrilogie für das innovative Remote I/O-System "u-remote".

Überzeugt waren die Juroren insbesondere von der stringenten Ausrichtung des ganzheitlichen Produktkonzeptes auf die Bedürfnisse der Kunden und späteren Benutzer. Die Jurybegründung des German Design Award 2014 im Wortlaut:

"Das innovative Designkonzept u-remote vereint Spitzen-Leistungs-fähigkeit, die weltweit höchste Verdrahtungsdichte eines Remote-I/O-Systems sowie eine außergewöhnlich einfache Handhabung. Das Ergebnis dieses überzeugenden Konzeptes sind höchste Performance, minimierter Bauraum sowie beschleunigte Kundenprozesse. Der modulare Aufbau, die einreihige Anschlussleiste mit Status-LEDs oder auch das funktionale Farbkonzept prägen so das Produktdesign als Treiber spürbarer Produktivitätssteigerungen. u-remote löst die Verkabelungsproblematik auf charmante Weise. Aufgeräumt."

Bereits zwei weitere internationale Expertenjurys hat das Designkonzept von "u-remote" überzeugt. Der "iF product design award 2013" honorierte insbesondere Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Innovationsgrad und Funktionalität. Die einfache, intuitive Nutzung sowie der innovations- und Nachhaltigkeitscharakter der Lösung waren ausschlaggebend für den "universal design award 2013".

"German Design Award 2014"

Der "German Design Award 2014" ist ein internationaler Premiumpreis des Rats für Formgebung. Der Rat für Formgebung ist ein Kompetenzzentrum für Kommu-nikation im Bereich Design. Nur er, seine Stiftungsmitglieder und die Wirt-schaftsministerien der deutschen Bundesländer können Unternehmen und Designer für den German Design Award nominieren. "u-remote" erhält die "Winner"-Auszeichnung in der Kategorie "Industrial Goods and Materials".

Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung ist eine unabhängige und international agierende Institution, die Unternehmen darin unterstützt, Designkompetenz effizient zu kommunizieren und gleichzeitig darauf abzielt, das Designverständnis der breiten Öffentlichkeit zu stärken. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, setzt sich der Rat für Formgebung mit seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen für gutes Design ein. Dem Stifterkreis des Rat für Formgebung gehören aktuell rund 200 in- und ausländische Unternehmen an, die mehr als 1,8 Millionen Mitarbeiter beschäftigen.

Quelle: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG


Supported by: