Rheinmetall Automotive mit robuster Entwicklung trotz schwachem Marktumfeld

Umsatzprognosen für 2019 wurden weiter gesenkt: Rheinmatall rechnet nun mit einer Entwicklung zwischen -2% und -3%

© Unsplash/Rick Tap

14.10.2019

Supported by: